Sonntag, 4. Dezember 2016

35. UNICEF-Gala

Herzlichen Dank für Eure lieben Zeilen zu meinem gestrigen Post.

Ja, Trauigkeit ist sicher aus meinen Zeilen erkennbar, aber ich bin wirklich dankbar, für die letzten 25 Jahre. Sie haben mich zu der Person gemacht, die ich heute - gerne - bin!

Und auch ja, wir werden weiter in Kontakt bleiben!
Männer muss man hin und wieder zu ihrem Glück zwingen und dieser gehört definitiv dazu. Ich weiß, dass ich diejenige sein werde, die ihn von der Couch lösen muss, aber das bekomme ich schon hin.

***

Bereits im letzten Jahr war ich mit Freundinnen auf der UNICEF-Gala und es war ein sehr, sehr schöner Abend.
Auch für dieses Jahr konnten wir Karten bekommen und so hatten wir auch gestern wieder einen wunderbaren Abend!

Musicalstars wie Stephanie Reese und auch der Pariser Pianist John Florencio, sahen wir bereits im letzten Jahr.
Musik aus Musical, Jazz, Soul und Oper bereicherten den Abend, wie auch zwei junge Talente von "The voice kids" aus den letzten Jahren.




Wir hoffen sehr, dass die Sponsoren auch eine 36. UNICEF-Gala in Hilden möglich machen!


Samstag, 3. Dezember 2016

[Zitat] Neue Wege ...


Das Leben besteht aus Veränderungen, aus Abschieden, aus Chancen auf etwas Neues!

25 Jahre bin ich beruflich einen Weg mit einem lieben Kollegen, meinem Vertreter, meinem Vertrauten gegangen.
Die letzten zwei Jahre war er krank und nicht mehr an meiner beruflichen Seite.

Ich wusste, der Tag an dem er auch offiziell nicht mehr diesen Platz einnehmen würde, rückt näher.
Am Mittwoch hat mein Team ihm einen wunderschönen Abschied bereitet, mein Chef seine obligatorische Rede gehalten ..., ich konnte es nicht!

Ich schaue seit Tagen zurück, zurück auf 25 Jahre.
Mit ihm habe ich "laufen" gelernt, seit meinem ersten Schritt in dieses Institut war er da.
Er hat mich mit eingestellt, er hat es hingenommen, dass ich seine Vorgesetzte wurde, ohne es mir persönlich übel zu nehmen.

Ihm konnte ich Dinge anvertrauen, die ich dem Team nicht sagen konnte, mich auskotzen und weinen, wenn es "scheiße" lief...

Jetzt ist es vorbei, nie wieder wird es so sein und ich muss "neu laufen lernen"

Gestern fand unsere interne Team-Weihnachtsfeier statt und dort, unter uns, konnte ich die Rede halten, die er verdiente und die ich ihm am Mittwoch verwährte...


***
geteilt mit:

Sonntag, 13. November 2016

Natur pur

Das Wetter hat sich noch nicht wirklich geändert - teilweise ist schon Schnee bei Euch!
Hier war es gestern mal sonnig, heute ist es wieder trüb - macht nichts, auf mich wartet die Bügelwäsche.

Da wünsche ich mich doch wieder zurück in den Wald, als dieses Foto entstand.



Es wird hier noch ein wenig stiller bleiben. 
Mein Terminkalender ist so voll, dass ich abends nur noch auf die Couch falle.

Montag, 7. November 2016

Der Herbst in seiner schönsten Form

Draußen ist es "usselig", wie wir hier im Rheinland sagen.
Kalt, nass, grau und ungemütlich!

Ich war ein wenig im Wald unterwegs und hab Euch einen kleinen Herbstgruß mitgebracht.


Habt einen guten, stressfreien Wochenstart!

Dienstag, 18. Oktober 2016

Vorstellungen vom Glück

Als ich gerade im Auto heimfuhr, berichteten die Nachrichten, dass heute der jährliche Glücksatlas Bilanz zieht, wie glücklich wir sind.

Meine Gedanken schweiften ab und ich hörte die Nachrichten nicht mehr zu Ende.
Ich schaute an der Ampel hinaus, in bunte Blätter, den sonnigen Himmel - ja, auch das macht mich glücklich!


Eine Freundin ist jetzt im Krankenhaus und wird für jemanden zum großen Glück! Sie hat den Anruf der DKMS bekommen und wird heute zum Lebensretter..

Mein Mann, Familie, Freunde für die alles hinten anstehen lasse und ich weiß, sie würden das gleiche für mich tun, Gesundheit (also, keine ernsthaften Krankheiten zu haben), mein Leben, meine Katzen, auch mein Job - ja, das ist Glück, für mich!

"Glück" nicht von Krieg und Terror betroffen zu sein.

Natürlich ist es schön, gut und entspannend, keine finanziellen Sorgen zu haben - ist das auch Glück? Zumindest ein Stück "Freiheit", was es einem ermöglicht unbeschwert zu sein ...

edit: Musik macht auch glücklich, oder? Momentan ist es dieses Lied, klick!

Ich bin mit mir im reinen, vielleicht ist das auch schon Glück - bei so vielen psychischen Krankheiten, die immer mehr betreffen...


***

Ich genieße mein Glück und deshalb nehme ich mir nun doch eine kleine Blogauszeit! Momentan ist so vieles anderes los, dass mir zu wenig Zeit bleibt.
Aber die dunkle Jahreszeit steht in den Startlöchern und da wird es wieder sehr viel Zeit für den PC geben.

Passt auf Euch auf und seid glücklich!